Meinungsbildner in Augenweite

© Henning Fox
© Henning Fox

Wer in ein Bistro geht, erwartet – kulinarisch gesehen – appetitliche Kleinigkeiten. Genau diesem Verkostungsprinzp, könnte man sagen, folgen unsere Themen-/Bistro-Runden. Wir wollen Info-Häppchen bieten. Um sich auf den aktuellen Stand bei diversen Themen zu bringen. Um mitreden zu können. Um bekannte und weniger bekannte Größen respektive Meinungsbildner aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur aus der Nähe und in ihren Ansichten kennenzulernen. Um ihnen Fragen zu stellen, die Sie schon immer einmal stellen wollten. Wer auf dem roten Club-Sofa  gesessen hat, kann sich getrost zu den "very important people" zählen.


Archiv vergangener Themenrunden:

37° - Fast ein Vierteljahrhundert ganz nah dran

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem (und beim) Presseclub Wiesbaden am 27. Februar 2018 um 19:30 Uhr

mehr lesen

Neujahrsempfang 2018

© Rainer Sturm  / pixelio.de
© Rainer Sturm / pixelio.de

Liebe Mitglieder,

 

nach den positiven Rückmeldungen aus dem letzten Jahr haben wir uns entschlossen, auch das Presseclub-Jahr 2018 mit einem Neujahrsempfang beginnen zu lassen.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir

am 16.01.2018 ab 19:00 Uhr

erneut im Institut Français

(Schillerstr. 11, 55116 Mainz)
zu Gast sein dürfen.

Freuen Sie sich auf einen gemütlichen Abend und gute Gespräche in französischem Flair - wir haben die eine oder andere Überraschung für Sie vorgesehen.

mehr lesen

Waren Sie schon "auf der Winebank"?

Foto: ©winebank.de
Foto: ©winebank.de
Sie kennen diese umgangssprachliche Redensart: "Ich geh mal auf die Bank!". Abgesehen davon, dass Sprachgeübten die Präposition "auf" aufstoßen würde, dürfte dieser Ausspruch weniger Aufsehen erregen als der Hinweis: "Ich geh jetzt mal auf die wineBank!".
Auch fast zehn Jahre nach der Konzeptidee des Rheingauer Winzers Christian Ress strahlt dieser Begriff noch immer eine große Faszination aus. Zur wineBank gehen, eigenen oder fremden Wein trinken, essen und plaudern mit Freunden – dieser Gedanke hat etwas. Kein Wunder daher, dass sich diese Form des Franchising national wie international immer stärker durchsetzt.
mehr lesen

Mit „Bischof Peter“ über Gott und die Welt sprechen

Foto: © Bistum Mainz
Foto: © Bistum Mainz
Im Sport würde man sagen: Der Neue hat gut eingeschlagen! Bei seiner Exzellenz, Bischof Peter Kohlgraf, ist vielleicht eine weniger martialische Formulierung angebracht. Ein Pressesprecher würde es womöglich so ausdrücken: Ein vielversprechender Neuanfang!" 

Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass der 88. Nachfolger des heiligen Bonifatius auf dem Mainzer Bischofsstuhl einen exzellenten Start hatte. Jeder hat noch die eindrucksvollen Bilder der Bischofsweihe im Hohen Dom zu Mainz vor Augen. Der 50-Jährige lag nicht nur auf dem Boden des Martinsdomes als Symbol seiner Erdverbundenheit, er dokumentierte auch bereits mehrfach (seelsorgerische) Bodenständigkeit. „Bischof Peter“ möchte er am liebsten genannt werden – das Requiem für den jüngst verstorbenen Mainzer Klaus Eigenbrodt (alias „Plakette-Klaus“, ein Mainzer Fastnachtsoriginal) ließ er sich nicht nehmen.
mehr lesen

Der BND im geteilten Deutschland

Wenige Tage nach dem Tag der Deutschen Einheit und der Wiedervereinigungsfeier 2017 in Mainz widmet sich der Presseclub Mainz einem besonderen Kapitel deutsch-deutscher Vergangenheit. Es geht um den Bundesnachrichtendienst im geteilten Deutschland.
Mit den damit verbundenen Aspekten – von der Berliner Luftbrücke über den Volksaufstand in der DDR und den Mauerbau bis hin zum Mauerfall – beschäftigt sich der BND-Chefhistoriker Dr. Bodo Hechelhammer.
Er war am 9. Oktober 2017 unser Gast im Erbacher Hof.
mehr lesen