12. Mai 2021
Datum: 27.05.2021, Uhrzeit: 19.30 Uhr Online bei ZOOM und als Livestream auf YouToube und Facebook Die Presseclubs sind eigentlich Orte der Begegnung, des Kennenlernens und des direkten Austauschs. Insofern wurden sie alle durch die Pandemie im Mark getroffen. Wie haben die einzelnen Clubs darauf reagiert und sich unter den veränderten Umständen neu aufgestellt? Das ist das Hauptthema einer Schaltkonferenz an diesem Abend zwischen den Presseclubs Frankfurt, Mainz, Bonn, Nürnberg und Wien....
15. Februar 2021
Am 14. März weren alle rheinland-pfälzischen Bürgerinnen und Bürger wieder zu den Urnen gerufen. Neben der Zusammensetzung des Landtags gilt es, eine/n neue/n Ministerpräsident/in für die nächsten fünf Jahre zu bestimmen. Kann Malu Dreyer (SPD) ihren Posten behalten oder wird dieser von ihrem Herausforderer Christian Baldauf (CDU) eingenommen? Vor der Wahl stellen wir Fragen an Spitzenkandidatinnen und -kandidaten einzelner Parteiein. Hinweis: Alle Veranstaltungen finden als...
29. Januar 2021
Verzweifelte Soloselbstständige aus der Medienbranche, Abbau von Redakteursstellen in Zeitungen, Strukturreformen im SWR auf der einen, ein Online-Boom auf der anderen Seite: Welche Positionen und Vorstellungen haben die Parteien im Landtag Rheinland-Pfalz? Wie wollen und können sie die Medienlandschaft in Zukunft gestalten?
20. Januar 2021
Ungewöhnliches war im Herbst des vergangenen Jahres aus dem Mainzer Stadtvorstand zu hören: Die Landeshauptstadt sollte einen weiteren Dezernenten bekommen - und zwar einen ehrenamtlichen. Die FDP, deren gesetzter Kandidat sich im Jahr 2018 überraschend verabschiedet hatte und die dadurch diesen einflussreichen Posten an die CDU verlor, schlug die Einrichtung eines Dezernats für Kommunales Fördermanagement vor.
11. Dezember 2020
Anne Even war eine Frau mit klarer Linie. Eine mit Stil, Humor und umfassender Bildung. Als ehemalige Redaktionsleiterin bei ZDF/arte liebte sie alles, was Kultur hieß: Bücher, Filme, Kunst und Theater - vor allem das Ballett. Und sie liebte Mainz. Seit langer Zeit wohnte sie im Herzen „ihrer“ Altstadt. Anne hatte zu vielen Themen eine klare Meinung, für die sie vehement einstand. Trotzdem war sie stets offen für Diskussionen mit Andersdenkenden. Für viele Jahre gehörte sie dem...
10. Dezember 2020
Vor wenigen Tagen verstarb in Mainz eine wohnsitzlose Frau in einem Mainzer Park. Die Obduktion ergab, dass sie in ihrem Zelt erfroren ist. Der Mainzer Arzt Gerhard Trabert, der sich seit Jahrzehnten für benachteiligte Menschen engagiert, kannte sie gut. Für obdachlose Frauen gibt es in Mainz zu wenig Unterkünfte, sagt er. Wenige Wochen zuvor holte er zwei syrische Geflüchtete aus dem Lager Moria auf Lesbos nach Mainz. Auch und besonders in diesen ohnehin schwierigen Zeiten setzt sich der...
28. Oktober 2020
Nie zuvor wurde ein US-Wahlkampf mit solcher Härte geführt wie in diesem Jahr. Amtsinhaber Donald Trump kämpft mit allen Mitteln darum, im Weißen Haus zu bleiben. Laut aktuellen Umfragen hat ihm sein Umgang mit der Corona-Pandemie in der Wählergunst schwer geschadet; rund achteinhalb Millionen Infizierte und mehr als 200.000 Tote sind die bisherige Bilanz. Sein Kontrahent Joe Biden könnte von dieser Schwäche profitieren.
23. September 2020
Johannes Gerster ist ein Mann mit ganz eigenen Erinnerungen an die Deutsche Einheit. Der 79-Jährige zählte in den Wendejahren zum inneren Kreis derer, die den Zusammenschluss der beiden deutschen Staaten vorbereiteten. Als innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wirkte er entscheidend an der Anpassung der beiden Rechtssysteme mit. Dabei dürfte ihm das Scheitern des DDR-Regimes auch ganz persönlich einige Genugtuung gebracht haben.
23. August 2020
Manchmal führen globale Kooperationen zu erstaunlichen Ergebnissen. Ein Beispiel dafür ist das „International Consortium of Investigative Journalists“ (ICIJ). In diesem vereinigen sich mehr als 260 Journalisten aus 100 Ländern. Einer von ihnen ist Jan Lukas Strozyk. Als Redakteur im Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung war er Teil des ICIJ und an der Aufdeckung der Luxemburg Leaks, Panama Papers und Paradise Papers beteiligt.
12. August 2020
Es gibt derzeit viel zu tun im Mainzer Dezernat IV. Das Amt, das in der Landeshauptstadt für Soziales, Kinder, Jugend, Schule und Gesundheit zuständig ist, hat in Pandemie-Zeiten zahlreiche Herausforderungen zu bewältigen. Denn Dr. Eckart Lensch und sein Team müssen sich um einiges kümmern; von der Sicherstellung der Versorgung älterer Menschen bis zur Aufrechterhaltung des Schulunterrichts, um nur zwei Beispiele zu nennen. Welche Anforderungen hat die Pandemie hervorgebracht? Wo stößt...

Mehr anzeigen