Artikel mit dem Tag "themenrunde"



23. August 2020
Manchmal führen globale Kooperationen zu erstaunlichen Ergebnissen. Ein Beispiel dafür ist das „International Consortium of Investigative Journalists“ (ICIJ). In diesem vereinigen sich mehr als 260 Journalisten aus 100 Ländern. Einer von ihnen ist Jan Lukas Strozyk. Als Redakteur im Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung war er Teil des ICIJ und an der Aufdeckung der Luxemburg Leaks, Panama Papers und Paradise Papers beteiligt.
02. Dezember 2019
Baustellen, geplante Schiffsanleger und Mülldeponien, ein Mainzer Zehnkampf-Weltmeister und ein spannender OB-Wahlkampf - an Themen mangelte für die Lokalredaktion des Mainzer Allgemeinen Zeitung auch im zu Ende gehenden Jahr nicht. Mit einem Rückblick auf das Pressejahr 2019 löst AZ-Lokalchef Dennis Rink sein Versprechen aus der März-Themenrunde ein - und schildert am 18. Dezember 2019 um 19:00 Uhr im Erbacher Hof seine Eindrücke der letzten Monate. Die Moderation des Abends übernimmt...
10. November 2019
In den letzten 30 Jahren hat sich die Bundeswehr kontinuierlich verkleinert. Durch den Fall der Mauer fiel der Hauptauftrag der „Landesverteidigung an der innerdeutschen Grenze“ weg. Seither konzentriert sich die deutsche Sicherheits- und Verteidigungspolitik auf internationale Militäroperationen. Hauptauftrag der Bundeswehr sind derzeit Auslandseinsätze, z. B. im Mittelmeer zur Sicherung der Handelswege, auf dem Balkan zur Friedenssicherung sowie in Afghanistan und in Mali zur...
24. Juni 2019
Am 27. Oktober entscheiden die Mainzer Bürgerinnen und Bürger an der Wahlurne, wer in den nächsten Jahren im Sessel des Oberbürgermeisters sitzen soll. Alle drei Kandidaten schauen vorher im Mainzer Presseclub vorbei. HIER ANMELDEN!
22. April 2019
Bei unserer Themenrunde am 15. Mai 2019 um 19:00 Uhr im Erbacher Hof spricht der Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Mainzer Polizei, Rinaldo Roberto, über die Pressearbeit eines Polizeipräsidiums im Spagat zwischen dem Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit und dem Schutz der Ermittlungen und der Persönlichkeits-rechte von Beteiligten. Wir bitten um vorherige Anmeldung!
04. Juli 2017
Wie lässt sich die Lokalzeitung retten, Frau Eisen? Zugegeben, die Frage ist provokant. Aber im Kern geht es doch darum, wie sich eine Lokalzeitung künftig die Leserschaft sichert. In nahezu allen Chef- und Lokalredaktionen dieses Landes wird dieses Thema diskutiert. Patentrezepte gibt es nicht, aber viele Ideen. In Print und Online. Gut ist, wer sich bewegt. Das Zeitungsprodukt nicht zu verändern, dürfte keine Zukunft haben. Ebenso wie der Ansatz, Gedrucktes einfach zu digitalisieren.