Robert Schmidt neues Ehrenmitglied

Wortlaut aus dem Bericht der Allgemeinen Zeitung Mainz von Dienstag, den 02. Juni 2015:

 

Große Auszeichnung für einen altgedienten Presseclub-Akteur: der 77-jährige Robert Schmidt wurde zum bislang erst vierten Ehrenmitglied ernannt. Zuvor wurde diese Ehre nur dem früheren AZ-Chefredakteur Hermann Dexheimer (verstorben), dem langjährigen Presseclub-Vorsitzenden Ingolf Falkenstein und dem engagierten Vorständler Karl-Heinz Schulz (ebenfalls verstorben) zu teil.

 Stolz auf das neue Ehrenmitglied Robert Schmidt (Zweiter v.r.): Presseclub Mainz-Vorsitzender Michael Schirp (Zweiter v.l.) und seine beiden Stellvertreter Martina Nothhorn und Torsten Kirchmann.
Stolz auf das neue Ehrenmitglied Robert Schmidt (Zweiter v.r.): Presseclub Mainz-Vorsitzender Michael Schirp (Zweiter v.l.) und seine beiden Stellvertreter Martina Nothhorn und Torsten Kirchmann.

Sichtlich gerührt nahm Robert Schmidt auf der jüngsten Mitgliederversammlung, die darüber zu beschließen hatte, diese Wahl an. Er, der sich allein durch die Mitorganisation von 19 Mainzer Pressefesten auszeichnete, gilt unumstritten als „Mister Pressefest“ – seit drei Jahren hat diese Aufgabe Hermann-Josef Berg übernommen. Schmidt war zudem Ideengeber und Gründungsmitvater der Stiftung Presseclub Mainz, die jährlich den mittlerweile renommierten Mainzer Journalistenpreis vergibt. Wie Andreas Kroemer mitteilte, der den Vorstandsvorsitz der Stiftung innehat, seien dieses Jahr 20 Prozent mehr Einreichungen als 2014 eingegangen.

 

„Ohne Robert Schmidt würde es das Pressefest und auch den Presseclub Mainz überhaupt nicht mehr geben“, sagte Club-Vorsitzender Michael Schirp. Er und Laudator Markus Biagioni waren sich einig: „Alle seine Projekte haben das Ansehen des Clubs positiv beeinflusst!

 

 

Die Mitglieder gaben auch dem bisherigen Vorstand erneut das Vertrauen. Mit Michael Schirp an der Spitze, seinen beiden Stellvertretern Martina Nothhorn und Torsten Kirchmann, Schatzmeisterin Annette Müller, Schriftführer Michael Hahn sowie den Beisitzern Markus Biagioni, Anne Even,Cord Felten und Lutz Reimer.

 

 

Mit 14 Veranstaltungen wird der Presseclub Mainz 2015 einen Veranstaltungsrekord aufstellen. Dazu zählt auch das Pressefest am 26. Juni auf der Zitadelle Mainz. Für Jahresende geplant ist eine weitere Ausgabe des „Mainzer Medien-Jahrbuches“ mit dem Thema „Herausforderungen in der Kommunikation bis 2020“; befragt werden alle Fördermitglieder.

 

Foto: Henning Fox, Mainz

Download
Original-Bericht der Allgemeinen Zeitung vom 02. Juni 2015
150602_AZ_Seite14_PCM_Ehrenmitglied_Schm
Adobe Acrobat Dokument 316.3 KB
Download
Laudatio auf Robert Schmidt
Laudatio_Schmidt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.5 KB