Der pcm-Kandidatencheck zur OB-Wahl 2019

Fotos: © Presseclub Mainz e.V. / Henning Fox
Fotos: © Presseclub Mainz e.V. / Henning Fox

Am 27. Oktober entscheiden die Mainzer Bürgerinnen und Bürger an der Wahlurne, wer in den nächsten Jahren im Sessel des Oberbürgermeisters sitzen soll. Alle drei Kandidaten schauen vorher im Mainzer Presseclub vorbei. HIER ANMELDEN!


Nicht wenige waren überrascht, als die Mainzer CDU im Januar 2019 den 35-jährigen Nino Haase (parteilos) als ihren Kandidaten für die Mainzer Oberbürgermeister-Wahl nominierte.
Seine Ziele erläuterte er uns am 17. Juli 2019.

 

Foto: ©Nino Haase
Foto: ©Nino Haase


Vom Berliner Reichstag direkt ins Mainzer Rathaus? Nach dem Aufwind für ihre Partei bei den Kommunalwahlen Ende Mai hat auch  Tabea Rößner (MdB, GRÜNE) ihren Hut in den Ring geworfen.
Ihre Ideen für Mainz präsentiert sie  am 21. August.

Foto: ©Büro Tabea Rößner
Foto: ©Büro Tabea Rößner


Er will weitermachen: Der amtierende Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) steht seit dem 25. März 2012 steht er an der Spitze der Landeshauptstadt und strebt eine weitere Amtszeit an.
Unseren Fragen stellt sich der OB am 18. September.

Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Foto: ©pcm / H. Fox
Foto: ©pcm / H. Fox