Artikel mit dem Tag "2017"



16. November 2017
Sie kennen diese umgangssprachliche Redensart: "Ich geh mal auf die Bank!". Abgesehen davon, dass Sprachgeübten die Präposition "auf" aufstoßen würde, dürfte dieser Ausspruch weniger Aufsehen erregen als der Hinweis: "Ich geh jetzt mal auf die wineBank!". Auch fast zehn Jahre nach der Konzeptidee des Rheingauer Winzers Christian Ress strahlt dieser Begriff noch immer eine große Faszination aus. Zur wineBank gehen, eigenen oder fremden Wein trinken, essen und plaudern mit Freunden –...
31. Oktober 2017
Im Sport würde man sagen: „Der Neue hat gut eingeschlagen!“ Bei seiner Exzellenz, Bischof Peter Kohlgraf, ist vielleicht eine weniger martialische Formulierung angebracht. Ein Pressesprecher würde es womöglich so ausdrücken: „Ein vielversprechender Neuanfang!" Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass der 88. Nachfolger des heiligen Bonifatius auf dem Mainzer Bischofsstuhl einen exzellenten Start hatte. Jeder hat noch die eindrucksvollen Bilder der Bischofsweihe im Hohen Dom zu...
13. September 2017
Wenige Tage nach dem Tag der Deutschen Einheit und der Wiedervereinigungsfeier 2017 in Mainz widmet sich der Presseclub Mainz einem besonderen Kapitel deutsch-deutscher Vergangenheit. Es geht um den Bundesnachrichtendienst im geteilten Deutschland. Mit den damit verbundenen Aspekten – von der Berliner Luftbrücke über den Volksaufstand in der DDR und den Mauerbau bis hin zum Mauerfall – beschäftigt sich der BND-Chefhistoriker Dr. Bodo Hechelhammer. Er war am 9. Oktober 2017 unser Gast im...
12. September 2017
Sind Sie auch schon ein "MoJo" oder wollen Sie es werden? Vermaledeite Abkürzungen – sorry, aber Branchenjargon. MoJo steht für mobile Journalisten. Sie arbeiten mit Smartphone oder Tablet-PC. Deshalb wird der mobile Journalismus auch gerne als Smartphone-Journalismus oder Mobile Reporting bezeichnet. Mit diesen mobilen Endgeräten arbeitet heute der Fernseh-, Radio-, Print- und Online-Bereich. Als Gesprächspartnerin stand uns am 12. September 2017 Prof. Dr. Katja Schupp zur Verfügung.
29. August 2017
Die Bilder sind online nicht mehr abrufbar. Bei Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Vorstand auf.
21. August 2017
Es war 19.30 Uhr, als das „historische Schauspiel“ seinen Lauf nahm - im Bischof-Ketteler-Saal des geschichtsträchtigen Erbacher Hofes zu Mainz... Plötzlich ging ein Raunen durch die Menge. Die Überraschung stand vielen der Gäste ins Gesicht geschrieben. Johannes Gensfleich, genannt Gutenberg, schritt seines Weges. Wenig später tauchten Martin Luther und seine Gattin Katharina von Bora auf. Was im irdischen Leben nicht möglich war (wegen unterschiedlicher Lebensdaten), an diesem Abend...
21. August 2017
„Werden Sie Zeuge einer „historischen Begegnung“ stand auf dem Eingangsplakat zum „Mainzer Pressefest 2017“ im Erbacher Hof. Zwar ließen die abgebildeten Konterfeis schon erahnen, wer sich heute Abend hier treffen könnte – aber Gewissheit bestand nicht. Umso mehr überraschte der Auftritt von Johannes Gutenberg in Person von Hans-Peter Betz („Guddi Gutenberg“), Norbert Hospes als Martin Luther und Susanne Ehrhardt alias Katharina von Bora. Dieses „Historic Dream Team“...
04. Juli 2017
Wie lässt sich die Lokalzeitung retten, Frau Eisen? Zugegeben, die Frage ist provokant. Aber im Kern geht es doch darum, wie sich eine Lokalzeitung künftig die Leserschaft sichert. In nahezu allen Chef- und Lokalredaktionen dieses Landes wird dieses Thema diskutiert. Patentrezepte gibt es nicht, aber viele Ideen. In Print und Online. Gut ist, wer sich bewegt. Das Zeitungsprodukt nicht zu verändern, dürfte keine Zukunft haben. Ebenso wie der Ansatz, Gedrucktes einfach zu digitalisieren.
21. Juni 2017
"Red nit immer so viel, mach' was!" Dieser unverhohlene Appell seines Opas gab dem jungen Kurt Merkator den Impetus, 1979 in die Politik einzusteigen. Herausgekommen ist eine bemerkenswerte Polit-Karriere, die – zumindest in der Mainzer Verwaltungsspitze – am 30. Juni 2017 endete. Seidem ist der 65-jährige Dezernent für Soziales, Kinder, Jugend, Schule und Gesundheit im beruflichen Ruhestand. Wenige Tage vorher schaute er im Presseclub Mainz vorbei und stellte sich den Fragen von...
01. Juni 2017
Einen Wechsel an der Spitze ergaben die Wahlen bei der Mitgliederversammlung des Mainzer Presseclubs am 30. Mai 2017. Auf eigenen Wunsch wechselt Michael Schirp (58) nach 20 Jahren als Vorsitzender des Vereins in die zweite Reihe. Er tauscht das Amt mit seinem bisherigen Stellvertreter Torsten Kirchmann (55), den das Plenum mit überwältigender Mehrheit zum neuen Vorsitzenden wählte. Schirp selbst betonte, der Rückzug käme für ihn „zum richtigen Zeitpunkt“. Er sei zudem zuversichtlich,...

Mehr anzeigen